So erreichen Sie uns

Kontakt:
Forum am Dom
Domhof 12
49074 Osnabrück
Telefon: 0541/318-280
E-Mail:

Sie erreichen uns!

Aktuelle Öffnungszeiten
dienstags - freitags | 10:00 - 18:00 Uhr
samstags | 11:00 - 13:00 Uhr | AnsprechBar auf der Terrasse vor dem Forum
samstags | 14:00 - 17:00 Uhr
sonntags | 10:00 - 17:00 Uhr

Das Foyer im Forum am Dom ist geöffnet!

Aufgrund der Lockerungsmaßnahmen dürfen wir die Türen des Forums am Dom wieder öffnen.
Wir sind für Sie in bewährter Weise im Foyer ansprechbar - für Fragen, Informationen, Verkauf oder ein kurzes Gespräch.
Wir freuen wir uns auf ein Wiedersehen in Gesundheit!

Herzlich:
Ihr Forums-Team

DA:ZWiSCHEN

DA:ZWISCHEN

Einfach

essen wenn hungrig
weinen wenn traurig
küssen wenn Liebe
schlafen wenn müde
Fantasie wenn langweilig
lachen wenn lustig
gehen wenn unruhig
fragen wenn ratlos
vertrauen wenn neblig
sein wenn Leben

Susanne Niemeyer


unsplash / Edu LAuton

Programm

Fotonachweis fotolia_jamrooferpix

Nachtgedanken aus dem Osnabrücker Dom

Mi 09.06.2021 | So 13.06.2021 | Mi 16.06.2021 | 21:00 Uhr | Live-Stream

Musikalisch-Nachdenkliches an der Schwelle zur Nacht
Veranstalter: Forum am Dom

Nachtgedanken aus dem Osnabrücker Dom
Neue Veranstaltungsreihe mit prominenten Persönlichkeiten wird live übertragen

Persönlichkeiten aus Kultur und Politik teilen am 9., 13. und 16. Juni, jeweils um 21.00 Uhr live aus dem Osnabrücker Dom ihre „Nachtgedanken“ mit Menschen vorm Bildschirm. Sie präsentieren zu selbst gewählten Themen ausgesuchte Texte und sprechen darüber, was sie persönlich damit verbinden. Diese neue Veranstaltungsreihe des „Forums am Dom“ wird mitgestaltet von Musikerinnen und Musikern am Dom.

Anna Kebschull, die Landrätin des Landkreises Osnabrück, wird bei den „Nachtgedanken“ am Mittwoch, 9. Juni, einen Bibelvers in den Mittelpunkt stellen: „Wer immer nach dem Wind sieht und auf das passende Wetter wartet, der kommt weder zum Säen noch zum Ernten“ (Kohelet 11,4).

Zu den Nachtgedanken am Sonntag, 13. Juni, kommt der Intendant der Städtischen Bühnen Osnabrück, Ralf Waldschmidt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitwort „Lebendig ist, wer wach bleibt“. Das Wort ist dem Musiktheaterwerk „Intolleranza“ von Luigi Nono aus dem Jahr 1960 entnommen.

Am Mittwoch, 16. Juni, gestalten Juliane Schickedanz und Anna Jehle, die Direktorinnen der Kunsthalle Osnabrück, die „Nachtgedanken“. Im Mittelpunkt wird stehen, was die zwei Frauen in aktuellen Projekten zum Jahresthema der Kunsthalle „Barrierefreiheit“ besonders bewegt und inspiriert.

Die „Nachtgedanken“ werden jeweils um 21.00 Uhr live auf dem Youtube-Kanal des Bistums Osnabrück übertragen: www.youtube.com/bistumosna

Kontakt: Dr. Daniela Engelhard, Forum am Dom | 0541 318-280
Veranstalter: Forum am Dom

Diesen Termin drucken

« zurück